tschechisch

Zusammenarbeit der Partnerstädte Brno und St. Pölten zur Intensivierung der Öffentlichkeitsarbeit im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit
 

Die Statutarstadt Brno führt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Brno-Umgebung, der Landeshauptstadt St. Pölten und dem Gemeindeverband Gänserndorf eine groß angelegte Informationskampagne zur Bewusstseinsbildung für Abfalltrennung in der Bevölkerung durch.

Ziel des Projektes ist, durch den Know-How-Austausch und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit, zielgerichtete Öffentlichkeitsarbeit im Abfallwirtschaftsbereich mit folgenden Teilaspekten zu betreiben:

1. Schaffung und Erhöhung
     
des Bewusstseins über getrennte Abfallsammlung (qualitative Abfallvermeidung)

2. Erhöhung des Bewusstseins
    
 über kommunale Abfallsammelsysteme und Altstoffverwertungen

3. Verbesserung der Trennungsqualität
   
von potentiell verwertbaren Stoffen in Abfallsammelzentren und im Rahmen eines 
       kommunalen Verpackungssammelsystems

4. gezielte Öffentlichkeitsarbeit
   
  welche an schon realisierte Aktivitäten einzelner Projektpartner anknüpft und so den
      Rahmen für ein nachhaltiges Umdenken bilde
t

Weitere Schwerpunkte sind die Erneuerung der Abfallsammelzentren der und Informationsveranstaltungen für Industrie- und Gewerbebetriebe der Statutarstadt Brno.





         © 2010